Das Tagebuch meiner empfindlichen Haut

Die empfindliche Haut auf dem Prüfstand des Lebens: einfache Massnahmen für eine beruhigte Haut.


Für Frauen mit empfindlicher Haut hält auch ein ganz normaler Tag unsichtbare Gefahren bereit. Temperaturänderungen, Klimaanlage, Wasserhärte usw. sind Faktoren, die Beschwerden auslösen können. Die von allen Seiten angegriffene Haut juckt, kribbelt und brennt.

Es ist nur verständlich, dass diese Frauen ständig auf der Suche nach einer Lösung sind, die ihre Haut beruhigt und den Belastungen stand hält... Und sie sind bereit, alles zu versuchen! Die Online-Foren schlagen Hausmittel wie Honig, Hafermehl, Avocado oder sogar Schokoladenmasken vor. So gut sie auch schmecken, können diese essbaren Produkte eher Schaden zufügen als Gutes tun. Diese Hausmittel können nämlich Allergene und potenzielle Reizstoffe enthalten und Ihre Haut noch röter hinterlassen als zuvor.

Die spezialisierte und für empfindliche Haut geeignete Pflege ist der erste Schritt zur Wiederherstellung des Komfortgefühls der Haut, aber einige einfache Massnahmen in Ihrem Alltag können auch wesentliche Änderungen bewirken. Nehmen Sie an unserem Quiz teil und entdecken Sie, wie die empfindliche Haut in ihrer Komfortzone bleiben kann.

1

Langes Duschen beruhigt meine empfindliche Haut. Richtig oder falsch?


FALSCH

Wird die empfindliche Haut der Hitze und der Kälte ausgesetzt, kann Histamin freigesetzt und damit eine Reizkette ausgelöst werden. Natürlich können Sie das Wetter nicht beeinflussen, jedoch sollten Sie kurze und lauwarme Duschen sowie Bäder vorziehen.

2

Die Sonnenexposition erhöht die Empfindlichkeit der Haut. Richtig oder falsch?


RICHTIG

Sonnenanbetung ist mit empfindlicher Haut unvereinbar. Die UV-Strahlen rufen oxidativen Stress und Mikroentzündung in der Haut hervor; Sie sollten darauf achten, dass Sie sich täglich mit einem Breitbandschutz vor UVA-UVB-Strahlen sowie langwelligen UVA-Strahlen schützen.

3

Ein Glas Wein wird mir und meiner Haut gut tun! Richtig oder falsch?


FALSCH

Der Alkohol erweitert die Blutgefässe der Haut und verstärkt somit die Probleme  von Rötungen und der Kupferrose. Zudem trocknet er die Epidermis aus, wodurch die zarte Hautbarriere geschwächt und Stressfaktoren ausgesetzt wird.

4

Meine Ernährung hat keinen Einfluss auf die Stärke der Hautreizung. Richtig oder falsch?


FALSCH

Substanzen wie Capsaicin, die sich in gewürzten Speisen befinden, wirken sich auf die Reizrezeptoren der Haut aus, was manchmal zu Schmerzen, Kribbeln und Spannungsgefühlen sowie sichtbaren Rötungen führt. Manchmal sind gewöhnliche Gerichte genau das Richtige...

5

Meine empfindliche Haut wird es mir danken, wenn ich auf die Zigarette verzichte. Richtig oder falsch?


RICHTIG

Das im Zigarettenrauch vorhandene Nikotin löst Krämpfe in den kleinen Blutgefässen der Haut aus, wodurch die Mikrozirkulation und die Hydratation gestört werden. Die dehydratierte und oxidativem Stress ausgesetzte Haut eines Rauchers ist den äusseren Angriffen gegenüber deutlich verwundbarer. Das Unbehagen wird verringert, wenn die empfindliche Haut vom Rauch verschont wird.

6

Mein Innenleben hat keine Auswirkung auf die Empfindlichkeit meiner Haut. Richtig oder falsch?


FALSCH

Durch Stress und Aufregung werden die Blutgefässe in der Haut erweitert, was zu Rötungen und dem Gefühl des Unbehagens führt. Für viele Frauen sind die Achtsamkeit sowie andere ähnliche Entspannungsübungen wichtige Techniken, die ihnen dabei helfen, ihre empfindliche Haut im Zen-Zustand zu halten.

Sorgen Sie ab heute für einen positiven Start, um die Kontrolle über Ihre empfindliche Haut zu erlangen. Das Erfolgsrezept? Intelligente Entscheidungen bezüglich der Lebensführung sowie fachkundige dermokosmetische Lösungen, damit sich Ihre Haut wieder wohl fühlt. Mit einer geeigneten Pflege können die Frauen mit empfindlicher Haut ihr Leben voll geniessen.