0
test Fb connect
| | |
|segment event : ARTSEG_OP_SLEEPIKAR| |articleType de la liste :|

Sleepikar

Was ist Schlaf und warum ist er so wichtig?


Der Schlaf ist ein geheimnisvoller Zustand des Seins. Einmal am Tag (oder häufiger, wenn Sie gerne Schläfchen halten) nicken Sie ein und erfahren einen Zustand des veränderten Bewusstseins, in dem Sie Ihre Umgebung ausblenden. Aber was genau passiert während dieser ganzen wichtigen Ruhestunden in Ihrem Gehirn und wie wirkt es sich auf den Rest Ihres Körpers aus?

Was ist Schlaf und warum ist er so wichtig?

Bei Schlaf handelt es sich um einen Zustand veränderten Bewusstseins und reduzierter Interaktionen mit unserer Umgebung. Während des Schlafes wechseln wir zwischen REM (von engl. rapid eye movement- dt.: schnelle Augenbewegungen) und Nicht-REM-Schlaf (NREM). Der NREM-Schlaf umfasst 4 verschiedene Phasen mit unterschiedlichen Eigenschaften. Schlaf ist ein regenerierender Prozess, bei dem sowohl Körper als auch Gehirn einer Instandsetzung unterzogen werden. Ausserdem hat er einen "Detox"-Effekt. Guter Schlaf ist wichtig für die Gedächtnisfunktion, die Wundheilung, die Immunfunktion und die Funktionsweise von Hormonen in unserem Körper. Besonders für das richtige Wachstum, die allgemeine Gesundheit und das Wohlbefinden von Kindern ist er unabdingbar. Im Kindesalter auftretende Hauterkrankungen wie atopische Dermatitis können den Schlaf beeinträchtigen und erfordern eine spezielle Pflege für zu Ekzemen neigende Haut, die den Juckreiz lindert und einen erholsamen Schlaf begünstigt.

Was genau ist eigentlich Schlaf?

Für die meisten von uns ist die Antwort ziemlich einfach. Es bedeutet einzudösen und sich eine Zeit lang nicht der Umgebung bewusst zu sein. Nach einer Weile wacht man wieder auf, und fühlt sich hoffentlich erfrischt und erholt. Wissenschaftlich gesehen ist der Schlaf ein periodisch wiederkehrender Zustand des  veränderten Bewusstseins und einer reduzierten Interaktion mit unserer Umgebung, in dem die sensorischen Funktionen des Körpers und die willkürlichen Muskeln gehemmt sind

Die genauen Vorgänge im Gehirn und im Rest des Körpers während des Schlafs sind komplex und werden heute noch untersucht. Lesen Sie weiter, um einen Überblick darüber zu erhalten, was während des Schlafs passiert und warum diese Stunden der Entspannung für Erwachsene und insbesondere für Kinder so wichtig sind.

Was sind die Schlafphasen?

Während wir schlafen, wechseln wir zwischen zwei verschiedenen Formen des Schlafs: REM (rapid eye movement) -Schlaf und NREM-Schlaf. Alles fängt mit dem NREM-Schlaf an, der aus 4 verschiedenen Stadien besteht

• Die erste ist eine Zwischenphase zwischen Wachen und Schlafen
• Der zweite ist leichter Schlaf, bei dem Ihre Herzfrequenz und Atmung reguliert werden und Ihre Körpertemperatur sinkt
• Die dritte und vierte Phase sind Tiefschlafphasen
• Wir gehen dann in den REM-Schlaf über, der durch schnelle Augenbewegungen hinter geschlossenen Lidern gekennzeichnet ist. Während dieser Phase sind unsere Gehirnwellen tatsächlich denen sehr ähnlich, die im Wachzustand gemessen werden. Während wir träumen, steigt unsere Atemfrequenz an und unsere Muskeln sind vorübergehend gelähmt. In der Regel durchlaufen wir diese zwei Arten von Schlaf vier oder fünf Mal pro Nacht. Dieser Schlafrhythmus ist bei Erwachsenen und Kindern gleich.

Warum ist Schlaf so wichtig?

Schlaf ist ein wesentlicher Wiederherstellungsprozess

Während wir schlafen, werden sowohl der Körper als auch das Gehirn einer Wiederherstellung und Instandsetzung unterzogen. Während des Schlafs kann sich der Körper selbst heilen und Stoffwechselabfallprodukte abbauen, die sich während der Aktivitätszeit gebildet haben.  Dies gilt besonders für das Gehirn, da Toxine wie reaktive Sauerstoffspezies während des Schlafs mit höherer Geschwindigkeit "ausgespült" werden als Wachzustand.  In beiden Fällen hängt der "Detox-Effekt" des Schlafs mit der verringerten Stoffwechselaktivität zusammen, wodurch Instandsetzungs- und Wiederherstellungsprozesse übernehmen können.

Das Gehirn bleibt während des Schlafs ziemlich aktiv und es hat sich gezeigt, dass ein guter Schlaf für die Festlegung und Festigung neuer Erinnerungen unerlässlich ist.  Neben der Entgiftung des Körpers ist der Schlaf auch die Zeit des Wachstums und der Instandsetzung. Anabole (wachstumsfördernde) Hormone wie das menschliche Wachstumshormon werden vorzugsweise während des Schlafs ausgeschüttet. Dies ist vermutlich der Grund, warum Schlaf unerlässlich für eine ordnungsgemässe Wundheilung ist.  Immer wieder werden neue Funktionen des Schlafs entdeckt, zum Beispiel ist mittlerweile bekannt, dass er für die Aufrechterhaltung des Immunsystems und die Funktionsweise von Hormonen in unserem Körper von entscheidender Bedeutung ist

Warum Schlaf besonders für Kinder so wichtig ist

Schlaf ist unerlässlich für die Gesundheit und die Entwicklung des Kindes

SSchlaf ist für die Gesundheit und das Wohlbefinden von Erwachsenen und Kindern unentbehrlich, wobei letzterebesonders auf eine gute Erholung und längere Schlafstunden angewiesen sind. Klicken Sie HIER für Informationen zu den empfohlenen Schlafzeiten für Kinder unterschiedlichen Alters [Link zu

Studien haben gezeigt, dass Kinder, die regelmässig genügend erholsamen Schlaf erhalten, über eine Verbesserung der Aufmerksamkeit, des Verhaltens, des Lernens, der Gedächtnisleistung und der allgemeinen geistigen und körperlichen Verfassung aufweisen. Zu wenig Schlaf kann Bluthochdruck, Fettleibigkeit und sogar Depressionen zur Folge haben. Da das Wachstumshormon bevorzugt während des Schlafs ausgeschüttet wird, kann chronischer (langfristiger) Schlafmangel auch das Wachstum von Kindern beeinträchtigen.
Klicken Sie HIER, um mehr über die Gesamtauswirkungen von Schlaf auf Gesundheit und Lebensqualität zu erfahren.
Klicken Sie HIER für Informationen zu den empfohlenen Schlafzeiten für Kinder unterschiedlichen Alters:

Ekzem: Eine der Hauptursachen für Schlafmangel bei Kindern

Atopische Dermatitis kann den Schlaf des Kindes beeinträchtigen

Wenn Ihr Kind an einer atopischen Dermatitis (Neurodermitis) leidet, ist dies eine mögliche Ursache für Schlafstörungen90 % der Kinder mit Ekzemen leiden unter Juckreiz und kratzen sich in der Nacht, was dazu führt, dass sie jede Nacht eine volle Stunde Schlaf verlieren. Die Routine vor dem Schlafengehen sollten passende Produkte für zu Ekzemen neigende Haut wie LIPIKAR Syndet AP + zur Badezeit, gefolgt von der Anwendung eines rückfettenden Balsams wie LIPIKAR Baume AP+ vor dem Schlafengehen, beinhalten. Diese einfachen Schritte können das Kratzen um die Hälfte reduzieren und Ihrem Kind eine erholsame Nacht ermöglichen... und einen viel muntereren Morgen danach!

Klicken Sie HIER, um mehr über Kinder mit Ekzem und Schlafstörungen zu lesen.

1 Raymond Cespuglio, Damien Colas, & Sabine Gautier-Sauvigné, "Energy Processes Underlying the Sleep Wake Cycle"; Chapter 1 in Parmeggiani & Velluti (2005).
2 "Brain may flush out toxins during sleep". National Institutes of Health. Archiviert vom Original am 16. Januar 2014.
3 https://www.ninds.nih.gov/Disorders/Patient-Caregiver-Education/Understanding-Sleep
4 Gümüştekín K, Seven B, Karabulut N, Aktaş O, Gürsan N, Aslan S, Keleş M, Varoglu E, Dane S (2004). "Effects of sleep deprivation, nicotine, and selenium on wound healing in rats". International Journal of Neuroscience. 114 (11): 1433–1442. doi:10.1080/00207450490509168. PMID 15636354.
5 "Sleep-wake cycle: its physiology and impact on health" (PDF). National Sleep Foundation. 2006. Aufgerufen am 24. Mai 2017.

Empfohlene Produkte

Alle Produkte ansehen