SOS Pickel

Über 80 % der Jugendlichen leiden an Akne.

Sie sind nicht der/die Einzige!

\\SRV-PUBLIC-2015\Applications\Site-LRP-Inter-V4\Maquettes\online\includeV4\images-dyn\freefromspots2\

Ein gutes Peeling bei Haut, die zu Akne neigt

Eine von zahlreichen Frustrationsquellen, die alle kennen, die eine fettige, zur Akne neigende Haut haben, ist die große Zahl von widersprüchlichen Ratschlägen, unter anderem was das Peeling betrifft. Hier sind einige Tipps für das Peeling von fettiger Haut, ohne Scheuern und Reiben...

Vermeiden Sie

Exzessives Peeling ist ein bekanntes Problem. Wir alle haben unser Gesicht schon einmal zu stark gerieben oder öfter als nötig gepeelt und waren davon überzeugt, so unsere Haut tiefenwirksam zu reinigen. Ein großer Fehler! Exzessives Peeling ist weit davon entfernt, unserer Haut zu helfen, es trocknet die Haut aus, führt zu Spannungsgefühlen, Rötungen und Schmerzen. Wenn Sie beobachten, dass Ihre Haut austrocknet, verringern Sie sofort die Häufigkeit der Peelings, peelen Sie in angemessenen Abständen und ganz sanft! Beim Peeling von fettiger Haut lautet die Faustregel ganz sanft vorzugehen! Wie Sie es wahrscheinlich schon wissen, wenn Sie fettige Haut haben, kann eine abrasive Behandlung die Unreinheiten verschlechtern, die Empfindlichkeit der Haut erhöhen und sogar zu Irritationen führen. Wenn Ihre Haut empfindlich oder leicht irritiert ist, greifen Sie zu einer Lotion oder einem Reiniger und verwenden Sie einen weichen Peelinghandschuh!

Ein gutes Peeling für zu Akne neigende Haut auswählen

Anstelle eines Peelings nehmen Sie die Lotion Astringente Effaclar, die mikrofeine Peelingpartikel enthält, die empfindliche Haut nicht irritieren. Diese Lotion ist ideal für zu Akne neigende Haut geeignet; sie enthält LHA, das wie Salycilsäure wirkt, indem es die Bakterien in den Poren entfernt. Die keratolytische Wirkung der Säure beschleunigt die Zellerneuerung und trägt dazu bei, dass die abgestorbenen Hautzellen entfernt werden.

Welches Pflegeprodukt soll man nach dem Peeling benutzen?

Nach einem Peeling sollte die Haut unbedingt mit Feuchtigkeit versorgt werden. Ein Peeling kann eine austrocknende Wirkung auf die Haut haben und kann, um dies zu kompensieren, zu einer exzessiven Talgproduktion führen. Eine Feuchtigkeitspflege aufzutragen ist ideal, um die Haut nach einem Peeling mit Feuchtigkeit zu versorgen.   Vervollständigen Sie Ihr Peeling mit dem Effaclar DUO (+)! Ihre feuchtigkeitsspende Formel schenkt der Haut Feuchtigkeit ohne sie fettig zu machen oder zum Glänzen zu bringen. Effaclar DUO (+) trägt außerdem dazu bei, Unreinheiten zu entfernen, indem es die Poren befreit und die Textur von zu Akne neigende Haut verfeinert. Peeling war noch nie so einfach!

Dieser Artikel ist lediglich als allgemeine Information gedacht.
Sie sollten sich von einem Fachmann beraten lassen, bevor Sie eine neue Vorgehensweise beginnen.

33133
|||

Die auf Sie angepasste Hautpflege-Routine

Korrigieren
Free from spot magazine Correct your skin

Erfahren Sie mehr

Schminken

Erfahren Sie mehr

Erfahren Sie mehr über das Hautmanagement von Akne