SOS Pickel

Über 80 % der Jugendlichen leiden an Akne.

Sie sind nicht der/die Einzige!

\\SRV-PUBLIC-2015\Applications\Site-LRP-Inter-V4\Maquettes\online\includeV4\images-dyn\freefromspots2\

Warum dauert es so lange Akne loszuwerden?

Leider gibt es kein schnell wirkendes Mittel gegen Akne. Natürlich möchte man, dass sie schnellstens verschwindet, aber das ist leider unmöglich. Eine Behandlung muss monatelang getestet werden und eine Creme muss sorgfältig und wochenlang aufgetragen werden, bevor man die ersten Ergebnisse sieht. Aber warum dauert es so lange Zeit die Akne loszuwerden?

Wir bekämpfen nicht die auslösenden Faktoren

Es ist zuallererst wichtig, zu verstehen, dass Akne von unterschiedlichen Faktoren verursacht wird. Das ist einer der Gründe, warum sie so schwer zu bekämpfen ist. Im Gegensatz zu anderen Krankheiten und Hautproblemen, ist es schwierig, Tests durchzuführen, um die Ursachen von Akne zu finden.
Die Ernährung, der Lebensstil, ein hormonelles Ungleichgewicht, die Überproduktion an Sebum und schlechte Angewohnheiten sind Variablen, die zum Auftreten von Akne beitragen. Ist der auslösende Faktor einmal gefunden, ist es einfacher eine geeignete Akne-Behandlung zu finden. Aber dieser Prozess dauert seine Zeit!
Um den Ursprung Ihrer Pickelausbrüche schneller zu finden, führen Sie ein Tagebuch. Notieren Sie hier Ihre „schlimmsten“ Tage, wenn Sie eine Verschlechterung des Hautbilds feststellen und geben Sie an, was Sie an diesem Tag gemacht und gegessen haben und welche Pflegeprodukte Sie verwendet haben. So können Sie leichter herausfinden, was hilft oder was im Gegensatz dazu negative Auswirkungen auf Ihre Haut hat. Sie können am besten die Problemursache angehen, wenn Sie sehen, welches Nahrungsmittel Sie an diesen Tagen, an dem sich das Hautbild verschlechtert hat, gegessen haben, welches Make-up-Produkt Sie getragen und welcher Aktivität Sie nachgegangen sind.

Wir behandeln nicht das wahre Problem

Es kann sein, dass man in der Zeit, in der man die Ursache der Akne herauszufinden versucht, die Haut mit dem unpassenden Mittel behandelt, durch das sich das Erscheinungsbild der Unreinheiten weiter verschlechtert.
Es gibt unterschiedliche Behandlungsmethoden für unterschiedliche Arten von Pickeln Duch unpassende Behandlungen können Pickel länger bestehen und sich sogar verschlechtern. Wenn Sie eine Entzündung auf Ihrer Haut beobachten oder wenn sich die Haut nach Beginn der Behandlung unwohl fühlt, ist es das Beste damit aufzuhören und einen Arzt aufzusuchen. So sind Sie sicher, dass Sie Ihrer Haut keinen Schaden zufügen.

Auf ein Anti-Akne-Mittel hoffen

Es ist normalerweise überraschend und vor allem frustrierend, zu erfahren, dass es keine Behandlung gibt, die Akne komplett verschwinden lässt: man hat den Eindruck, dass die Pickel niemals verschwinden werden. Das Beste ist es, sich für die bestgeeignete Behandlungsmethode zu entscheiden und dabei zu bleiben. Tatsächlich gibt es keine Lösung, mit der man Akne heilen kann, man kann jedoch die Symptome durch eine kontinuierliche Behandlung verbessern.

Dieser Artikel ist lediglich als allgemeine Information gedacht.
Sie sollten sich von einem Fachmann beraten lassen, bevor Sie eine neue Vorgehensweise beginnen.

33133
|||

Die auf Sie angepasste Hautpflege-Routine

Korrigieren
Free from spot magazine Correct your skin

Erfahren Sie mehr

Schminken

Erfahren Sie mehr

Erfahren Sie mehr über das Hautmanagement von Akne