SOS Pickel

Über 80 % der Jugendlichen leiden an Akne.

Sie sind nicht der/die Einzige!

f_banner_small_ffs-teenager.jpg (GettyImages)

Warum verschlechtern sich Unreinheiten im Frühling und im Sommer?

Im Frühling und Sommer sind die Tage lang, die Sonnenuntergänge spät, und Barbecues am Strand und Freizeitaktivitäten an der frischen Luft angesagt. Der Sommer kann auch die Rückkehr von Hitze, feuchter Haut und von Hautunreinheiten bedeuten. Der Anstieg der Temperaturen und die viele Zeit im Freien können fettige Haut aus dem Gleichgewicht bringen - sie beginnt zu glänzen und erlebt Pickelausbrüche. Hier sind einige Tipps, wie man diesen Sommer eine schöne Haut behalten kann.

FFS Mag article 30776 : Main article image (LP50109)

Warum habe ich mehr Pickel im Frühling und im Sommer?

Eine allgemein verbreitete fälschliche Annahme ist, dass Schweiß den Ausbruch von Pickeln bei unreiner Haut fördert. Es handelt sich dabei eigentlich um einen ganzen Cocktail mit Schweiß, vermischt mit Talgüberschuss, Unreinheiten und Bakterien, die die Poren verstopfen und Pickel entstehen lassen. Ein anderer Grund für das vermehrte Auftreten von Pickeln ist die keratolytische Wirkung der Sonne auf die Haut. Wenn Ihre Haut der Sonne ausgesetzt ist, regeneriert sich die Haut schneller. Der gegenteilige Effekt ist zu beobachten, sobald wir uns von der Sonne entfernen, denn dann verlangsamt sich die Erneuerung der Hautzellen. Als Folge dieser Verlangsamung bleiben die abgestorbenen Hautzellen an der Oberfläche der Epidermis und verstopfen so die Poren. Aus diesen Gründen ist eine gründliche Hautpflege wichtig, um Pickelausbrüche zu vermeiden…

Hautpflege in den Sommermonaten

Reinigen:

Die Reinigung der Haut ist in der warmen Jahreszeit essenziell wichtig. Denn das Entfernen von Schweiß, Make-up und Talg verhindert ein Verstopfen der Poren und so das Entstehen neuer Pickel. Die Formel des Gel Moussant Purifiant Effaclar wurde speziell für fettige Haut mit Unreinheiten entwickelt. Benutzen Sie dieses Gel morgens und abends, Sie werden ein sofortiges Gefühl von Sauberkeit und Reinheit verspüren. So sind Sie für die schönen Sommertage gewappnet! Emulgieren sie das Gel, bis es schaumig wird und massieren Sie es in Ihre Haut ein, um ihr ein Gefühl von Frische zu schenken und nicht zuletzt um den Talgüberschuss zu kontrollieren!

Ein gutes Abdeckprodukt wählen

Verwenden Sie in den Sommermonaten ein leichtes Make-up, um Ihre Haut atmen zu lassen. Eine korrigierende Wirkung, die gleichzeitig den Teint vereinheitlicht, bietet Effaclar Duo(+) Unifiant, das einen ebenmäßigen und leicht gebräunten Teint hinterlässt, der die Poren atmen lässt.

Mit Feuchtigkeit versorgen:

Verzichten Sie nicht auf die Feuchtigkeitspflege, nur weil es Sommer ist! Effaclar Mat ist ideal für glänzende Haut, denn es reguliert die Talgproduktion, hat mattierende Eigenschaften und bekämpft die negativen Auswirkungen von Feuchtigkeit. Seine mattierende Wirkung wirkt bei glänzender Haut im Sommer Wunder und seine nicht fettende Textur eignet sich perfekt für alle, die sich Sorgen machen, dass ihre Poren verstopfen könnten. Wenn Sie eine unebenmäßige Haut und Mitesser haben, ist Effaclar K (+) die Lösung, die alle Zeichen von Oxidation und Talgüberschuss bekämpft. Für Haut mit Pickeln wiederum ist Effaclar DUO (+) ideal. Dieses legendäre Produkt für unreine Haut enthält Salicylsäure und LHA, um die Haut zu peelen und Unreinheiten und Entzündungen zu bekämpfen. Wenn Sie während dieser Zeit die Haut der Sonne aussetzen, empfehlen wir Ihnen einen Sonnenschutz mit LSF 50 alle zwei Stunden aufzutragen. Es gibt also gar keinen Grund dafür, dass Ihre Haut sie hindern könnte, den Sommer zu genießen! Achten Sie nur darauf, Ihre Haut gut zu pflegen und Ihre Hautprobleme werden schnell vergessen sein!

Dieser Artikel ist lediglich als allgemeine Information gedacht.
Sie sollten sich von einem Fachmann beraten lassen, bevor Sie eine neue Vorgehensweise beginnen.

33133
|||

Die auf Sie angepasste Hautpflege-Routine

Korrigieren
Img_Korrigieren

Erfahren Sie mehr

Schminken
Img_Schminken

Erfahren Sie mehr

Erfahren Sie mehr über das Hautmanagement von Akne