Gesichtrötungen, Hautwallungen, Erythrosis und Rosazea: Ursachen und Lösungen

Duration Default Icon 7 Mindest-Lesezeit

Hautrötungen können Beschwerden verursachen. Hautwallungen, die durch erweiterte Blutgefässe verursacht werden, können mit der Zeit immer sichtbarer werden und sich ausbreiten. Ergreifen Sie Massnahmen zur Beruhigung von Hautrötungen:

• Vermeiden Sie extreme Temperaturschwankungen.

• Vermeiden Sie scharfe Speisen und Stimulanzien.

• Reduzieren Sie den Alkoholkonsum.

• Geben Sie das Rauchen auf.

• Reinigen Sie die Haut sanft mit einem nicht abzuspülenden Reinigungsmittel und verwenden Sie anschliessend einen Spritzer Thermalwasser sowie ein Tagespflegeprodukt mit Ambophenol.

• Verwenden Sie jeden Tag einen Sonnenschutz (eine CC- oder BB-Creme mit LSF ist ideal).

• Wenn diese Massnahmen nicht ausreichen, sollten Sie einen Dermatologen aufsuchen und sich über Laserbehandlungen informieren.

Wie sieht eine
Hautrötung aus?

Hautwallungen und Hautrötungen beginnen in der Regel als schwache Rötung über der Nase und den Wangenknochen, können sich aber mit der Zeit verschlimmern, wenn sie nicht richtig behandelt werden. Jahrelange Sonnenschäden können bei zarter, heller und empfindlicher Haut zu dauerhaften Rötungen und sichtbaren Blutgefässen führen, insbesondere an den Seiten der Nase.

Rötungen haben einen erheblichen Einfluss auf die Qualität und die Eigenschaften der Haut. Nicht nur der Hautton ist weniger gleichmässig, auch die Hautstruktur wird gröber. Hautrötungen sind oft mit unangenehmen Anzeichen empfindlicher Haut wie Juckreiz, Brennen und Stechen verbunden. Klicken Sie HIER, um mehr über Lösungen für empfindliche Haut zu erfahren. Viele Frauen mit zu Rötungen neigender, empfindlicher Haut sind in Zeiten von Stress oder intensiven Emotionen anfällig für Hautwallungen.


Ursachen für Hautwallungen und Hautrötungen

Hautrötungen haben eine Reihe von Ursachen. Bei vielen Frauen, insbesondere bei jenen mit heller, dünner oder empfindlicher Haut, sind Rötungen ein Zeichen der Alterung, die durch jahrelange Sonneneinstrahlung hervorgerufen wird. Tatsächlich ist die Sonne in 27 % aller Fälle von Rötungen involviert. Um das Auftreten neuer Rötungen oder eine Verschlimmerung bereits sichtbarer Farbveränderungen zu vermeiden, ist ein wirksamer Sonnenschutz unerlässlich.

Abgesehen von der Sonne können Hautrötungen auch durch eine Reihe anderer auslösender Faktoren hervorgerufen werden, die eine Erweiterung der Blutgefässe im Gesicht bewirken:

  • Stress oder starke Emotionen (die sich oft als Hautwallungen äussern).
  • Plötzliche Temperatur- oder Feuchtigkeitsschwankungen (denken Sie an eine heisse Dusche an einem frostigen Morgen oder einen Sprung in einen kalten Pool nach einem Dampfbad).
  • Hormonelle Veränderungen können während der Schwangerschaft oder der Menopause Hautrötungen verursachen.
  • Scharfe Speisen und Genussmittel wie Kaffee.
  • Alkohol (aber Rosazea bedeutet nicht, dass Sie ein Alkoholiker sind!)
  • Rauchen.
  • Luftverschmutzung.
  • Vasoreaktive Haut kann erblich bedingt sein.
  • Alterung – ab dem 25. Lebensjahr wird die Haut anfälliger für Rötungen.

Wer ist für
Hautwallungen oder Hautrötungen und Juckreiz anfällig?

Nur 11 % der Rötungen sind auf eine Grunderkrankung zurückzuführen. Am häufigsten treten Hautrötungen bei Menschen mit einem hellen Teint und empfindlicher Haut auf. Diese Haut hat eine besonders empfindliche Oberflächenbarriere, die sie anfällig für UV-Strahlung, Reizstoffe und Umweltfaktoren macht.

Wenn empfindliche Haut ein Ereignis oder eine Substanz als Angriff identifiziert, werden Alarmsignale in Form von Entzündungsmediatoren wie Zytokinen und Histamin freigesetzt. Diese setzen eine Kettenreaktion in Gang, die zu einer Vasodilatation führt, d. h. zu einer Schwellung des Blutgefässnetzes der Haut. Dies wiederum kann Hautwallungen, Hautrötungen und Juckreiz verursachen.

Ist meine
Hautrötung von Dauer?

Hautwallungen und Hautrötungen sind anfangs meist vorübergehend und diffus. Wenn sich die Blutgefässe Ihrer Haut schnell erweitern, erscheint eine Rötung auf der Oberfläche Ihres Gesichts: das ist eine Hautwallung. Die Gefässe kehren dann in den Normalzustand zurück. Wenn die Haut nicht richtig gepflegt wird, können sich die Blutgefässe allerdings mit der Zeit erweitern und Ihre Haut kann dauerhafte Rötungen oder Erkrankungen wie Rosazea entwickeln.

Der Verlauf der Rötung kann wie folgt aussehen:

  • Vorübergehende Rötung oder „Hautwallungen“.
  • Diffuse, aber dauerhafte Rötung. Dies wird als Erythrose bezeichnet und tritt meist an den Wangen auf.
  • Eine Verschlimmerung der Erythrose mit kleinen sichtbaren Gefässen, auch bekannt als Rosazea.
  • Rote Flecken (manchmal mit Mitessern), die sich zu einer gereizten Rosazea entwickeln können.

Aber keine Sorge: Mit den richtigen Tipps zu Ihrem Lebensstil und der richtigen Hautpflegeroutine können Sie Hautrötungen beruhigen und verhindern, dass sie sich verschlimmern.

Tipps, wie Sie
Hautwallungen und Hautrötungen beruhigen können

Ein rotes Gesicht kann Ihr Selbstvertrauen schwächen. Hautrötungen sind nicht nur ein Makel, der kaschiert werden muss. Sie sind auch ein Symptom für empfindliche Haut, die eine besondere Lebensweise und Hautpflege erfordert.

  • Vermeiden Sie extreme Temperaturschwankungen: Duschen oder baden Sie in lauwarmem Wasser.
  • Vermeiden Sie scharfe Speisen und Genussmittel wie Tee und Kaffee.
  • Beschränken Sie den Alkoholkonsum auf ein Minimum.
  • Schützen Sie die Haut jeden Tag vor der Sonne, auch im Winter.
  • Geben Sie das Rauchen auf.
  • Vereinfachen Sie Ihre Hautpflegeroutine, um das Auftragen mehrerer Produkte zu vermeiden.
  • Verwenden Sie Rosacea-Pflegeprodukte oder eine Feuchtigkeitscreme gegen Rötungen. Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr über die Behandlung von Hautrötungen.

Die Beruhigung von Hautrötungen
beginnt mit der richtigen Hautpflege

Dermatologen empfehlen eine spezielle Hautpflege, um zu verhindern, dass sich die Rötungen verschlimmern und dauerhaft werden. Dennoch verwendet nur 1 von 10 Frauen mit Gesichtsrötungen ein Pflegeprodukt gegen Rötungen oder Rosazea.
Scrollen Sie nach unten, um unsere besten Empfehlungen für die Hautpflege und -behandlung zur Beruhigung von Hautwallungen und Hautrötungen zu erhalten.

Eine einfache, aber effektive Routine

Da empfindliche, gerötete Haut auf Zusatzstoffe in den falschen Hautpflegeprodukten reagieren kann, sollten Sie die Anzahl Ihrer Produkte in der Pflegeroutine auf ein striktes Minimum reduzieren. Das Auftragen von 7 verschiedenen Seren und Cremes ist ein todsicherer Weg, um Ihren Teint zu Leuchten zu bringen! Lesen Sie weiter, um zu erfahren, welche Produkte für Hautwallungen und Hautrötungen geeignet sind.

Reinigen Sie Ihre Haut sanft und schützen Sie die natürliche Barriere Ihrer Hautoberfläche

Wenn Sie Hautrötungen haben, sind Wasser und Seife das Letzte, was Sie zur Reinigung Ihrer Haut verwenden sollten. Dadurch werden der Haut ihre wertvollen Oberflächenlipide entzogen, was sie anfällig für Umwelteinflüsse und verstärkte Rötungen macht. Entscheiden Sie sich stattdessen für Produkte, die nicht abzuspülen sind, wie MICELLAR WATER ULTRA Empfindliche Haut oder TOLERIANE Dermo-Cleanser. Tupfen Sie Schmutz und Make-up mit einem weichen Wattepad ohne zu reiben ab.

Beruhigen Sie Ihre Haut mit antioxidativem Thermalwasser.

Stärken und beruhigen Sie Ihre empfindliche Haut nach der Reinigung und vor der Feuchtigkeitspflege mit dem selenhaltigen, antioxidativen THERMALWASSER. Seine präbiotischen Eigenschaften bringen das Mikrobiom Ihrer Haut wieder ins Gleichgewicht und stärken die natürliche Barriere.

Bester Tipp: Ein Spritzer Thermalwasserspray ist besonders wirksam, um Hautrötungen nach dem Wachsen oder Hautwallungen nach dem Duschen zu beruhigen.

Hydratisieren Sie Ihre Haut mit einer Feuchtigkeitspflege gegen Rötung und Rosazea.

Es ist wichtig, Ihre Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen, allerdings enthalten viele Produkte Reizstoffe, die Hautreaktionen und Rötungen verursachen können. Die ROSALIACFeuchtigkeitspflege gegen Rötungen ist die ultimative Lösung, um Rötungen im Gesicht zu mildern. Sie ist nicht nur ultra-sanft, sondern enthält auch aktive Inhaltsstoffe, die die empfindliche Haut stärken: Vitamin B3 stimuliert die natürlichen Abwehrkräfte Ihrer Haut gegen Reizstoffe, um Rötungen zu beseitigen und Reaktionen der Blutgefässe zu reduzieren, während Vitamin CG die Gefässwände stärkt, indem es die Kollagensynthese aktiviert. Schliesslich wirkt das intelligente Anti-Rötungs-Molekül Ambophenol auf drei Ebenen:

  • reizhemmend und beruhigend, um Rötungen zu reduzieren.
  • mikrovaskulärer Schutz, der verhindert, dass Blutgefässe sichtbar werden.
  • antioxidierend zum Schutz der Hautzellen vor Angriffen freier Radikale, die Rötungen verstärken können.

Das Ergebnis? Tag für Tag werden die Rötungen der Haut reduziert und der frische und ebenmässige Teint, den Sie einst kannten und liebten, wird wieder sichtbar.

BB und CC sind die Rettung!

Weniger ist mehr, wenn es um empfindliche Haut geht. Deshalb sind BB- und CC-Cremes Freunde der zu Rötungen neigenden Haut: Sie vereinen mehrere Funktionen in einer einzigen Formel, was das Risiko von Irritationen verringert. Ausserdem sind sie in leichten, streichfähigen Texturen erhältlich, um die Reibung zu minimieren.

ROSALIAC CC Creme korrigiert mit dem bewährten Anti-Rötungen-Wirkstoff Ambophenol und kaschiert gleichzeitig Rötungen mit transparenten Pigmenten, die ein perfektes Gleichgewicht zwischen Abdeckung und Transparenz schaffen.
Die ROSALIAC CC Creme enthält ausserdem einen hohen Lichtschutzfaktor (SPF30), um den schlimmsten Feind der zu Rötungen neigenden Haut zu bekämpfen: die UV-Strahlen der Sonne.

ANTHELIOS Ultra Tinted BB Creme SPF50+ ist eine Creme mit sehr hohem Schutzfaktor und breitem Spektrum, die Ihren Teint schützt, mit Feuchtigkeit versorgt und vereinheitlicht. Ihre universellen Mikropigmente passen sich jedem Hautton an.

Verwenden Sie jeden Tag Sonnenschutz für empfindliche Haut

Die Exposition gegenüber UV-Strahlung ist die Hauptursache für langfristige Hautrötungen. Unabhängig von der Jahreszeit ist Ihr Gesicht jeden Tag des Jahres der Sonne ausgesetzt. Deshalb ist ein täglicher Breitspektrumschutz ein Muss für zu Rötungen neigende Haut. Achten Sie darauf, dass Ihr Sonnenschutzmittel UVB-, UVA- und lange UVA-Strahlen filtert, die auch im Winter vorhanden sind. ANTHELIOS Sun Intolerance SPF 50+wurde für besonders empfindliche Haut und Augen entwickelt. Sie bietet einen sehr hohen Breitspektrumschutz und ist mit beruhigendem und antioxidativem Thermalwasser angereichert.

Erwägen Sie vaskuläre Laserbehandlungen

Ein qualifizierter Dermatologe kann geeignete Behandlungen empfehlen, um die Rötungen zu reduzieren. Wenn es nur wenige gut sichtbare Gefässe gibt, ist die Elektrokoagulation eine Option. Dabei wird über eine kleine Sonde, die in die Haut eingeführt wird, ein leichter elektrischer Strom verabreicht. Auch mit dem Gefässlaser lassen sich hervorragende Ergebnisse erzielen. Der KTP-Laser kann die Rosazea in 2 Sitzungen im Abstand von 6 Wochen erheblich verbessern. Intense Pulsed Light (IPL) liefert gute Ergebnisse bei Erythro-Rosazea. Diese Behandlungen müssen zu Zeiten durchgeführt werden, in denen die Haut nicht der Sonne ausgesetzt ist. Hautrötungen nach einer Laserbehandlung sind in der Regel vorübergehend und dauern nicht länger als ein paar Tage.

Bester Tipp: Sie können Hautrötungen nach einer Laserbehandlung mit einem Spritzer Thermalwasser beruhigen und anschliessend ein verbesserndes Epidermis-Gel wie CICAPLAST Gel B5 auftragen.

Kann meine Hautrötung
auf einer Hautallergie beruhen?

Allergische Hautausschläge sind eine der Hauptursachen für Rötungen.

Wie wir bereits herausgefunden haben, können Rötungen bei empfindlicher Haut durch eine Vielzahl innerer und äusserer Faktoren ausgelöst werden. Bei allergischer Haut werden rote Hautausschläge durch bestimmte Allergene in unserer Umwelt, Kosmetika, Lebensmitteln und Medikamenten ausgelöst. Wenn Sie juckende allergische Hautausschläge plagen, sollten Sie einen Allergologen aufsuchen, um Ihre Auslöser zu bestimmen. Aber auch eine spezielle Hautpflege für allergische Haut kann helfen: Reinigen Sie die allergische Haut sanft mit einem nicht abzuspülenden mizellaren Wasser oderdem TOLERIANE Dermo-Cleanser , um alle Allergene von der Hautoberfläche zu entfernen. Anschliessend sprühen Sie einen Spritzer des natürlich reizhemmenden Thermalwassersauf die Haut und schliessen mit einer sofort beruhigenden Barrierecreme ab, die auf allergischer Haut getestet wurde, wie z. B. TOLERIANE Ultra. Seien Sie versichert, dass Hautwallungen und Hautrötungen aufgrund von Hautallergien im Nu beruhigt werden.

Ist Ihre Haut empfindlich, reaktiv oder allergisch? Finden Sie es HERE heraus.

Sie möchten mehr erfahren? Klicken Sie HIER für eine Hautpflegeroutine für empfindliche Haut und HIER für einen Leitfaden für Make-up für empfindliche Haut.

RICHTIG
ODER FALSCH

True-or-false-visual-1

MEIN WOHLBEFINDEN
KANN MEINE EMPFINDLICHE HAUT BEINFLUSSEN.

RICHTIG TRUE-ANSWER

Stress und starke Emotionen führen dazu, dass sich die Blutgefässe in der Haut erweitern, was zu Hautwallungen und Unwohlsein führt. Für viele Menschen sind Achtsamkeit oder ähnliche Entspannungstechniken ein wertvoller Verbündeter, um ihre empfindliche Haut in der Zen-Zone zu halten. Dieser Ansatz funktioniert am besten, wenn Sie ihn mit professioneller Pflege für empfindliche Haut wie der TOLERIANE Serie kombinieren.
True-or-false-visual-2

BIO-PRODUKTE SIND
DIE BESTEN FÜR EMPFINDLICHE HAUT.

FALSCH WRONG-ANSWER

Nur weil etwas natürlich ist, bedeutet es nicht, dass es keine empfindlichen Hautausschläge verursachen kann. In der Tat können viele natürliche Pflanzenextrakte das allseits bekannte Kribbeln, Brennen und Stechen hervorrufen. Was Allergene angeht, so ist die Natur voll davon!
True-or-false-visual-3

SONNENEINSTRAHLUNG KANN
DIE EMPFINDLICHKEIT DER HAUT ERHÖHEN.

RICHTIG TRUE-ANSWER

Die Sonne kann empfindlichem Teint wirklich schaden, denn UV-Strahlen lösen oxidativen Stress und Reizungen in der Haut aus, die Rötungen und Ausschläge verursachen. Achten Sie darauf, dass ein Breitbandschutz vor UVA-, UVB- und langen UVA-Strahlen wie die ANTHELIOS Reihe Teil Ihrer täglichen Hautpflegeroutine ist.
True-or-false-visual-3

EINE LANGE HEISSE DUSCHE
HILFT, MEINE EMPFINDLICHE HAUT ZU BERUHIGEN.

FALSCH WRONG-ANSWER

Es mag Ihre Muskeln nach einem anstrengenden Tag entspannen, aber eine lange heisse Dusche oder ein Bad ist keine gute Option für empfindliche Haut. Wenn empfindliche Haut heissen (und kalten) Temperaturen ausgesetzt wird, wird die Freisetzung von Histamin (dem Juckreizmolekül) angeregt, was eine Kettenreaktion von Reizungen auslösen kann. Am besten entscheiden Sie sich für kurze, lauwarme Duschen oder Bäder.
did you know

WUSSTEST
DU SCHON?

Loreal.Foundation.FieldTypes.Extensions.CropImage?.Alt

38 % der Menschen schützen sich immer noch nicht regelmässig vor UV-Strahlung*. ANTHELIOS Produkte erleichtern den täglichen Sonnenschutz.

*Quelle: Globaler Bericht zur Hautkrebsprävention – IPSOS LRP – Februar 2015

AUCH DAFÜR
BIETEN WIR EINE SERIE AN

ANTHELIOS ist ein Marktpionier im Bereich Sonnenschutzmittel. Der sehr hohe Breitbandschutz ist das Ergebnis von nahezu 30 Jahren fortschrittlicher klinischer Forschung im Bereich Sonnenschutz und empfindliche Haut.

UNSER
SICHERHEITSVERSPRECHEN

Sicherheitsstandards, die über die internationalen Bestimmungen der Kosmetikindustrie hinausgehen.

laroche posay safety commitment product allergy tested model close up

100 % ALLERGIEGETESTETE
PRODUKTE

Mehr anzeigen
Eine Voraussetzung = Keine allergischen Reaktionen
Wenn wir einen einzigen Fall entdecken, gehen wir zurück in die Labors und formulieren neu
laroche posay safety commitment essential active dose product head

AUSSCHLIESSLICH ESSENTIELLE
INHALTSSTOFFE IN DER RICHTIGEN WIRKSTOFFDOSIS

Mehr anzeigen
Unsere Produkte wurden in Zusammenarbeit mit Dermatologen und Toxikologen entwickelt und enthalten nur die notwendigen Inhaltsstoffe in der richtigen Wirkstoffdosis.
laroche posay safety commitment sensitive skin model baby

GETESTET
AN SEHR EMPFINDLICHER
HAUT

Mehr anzeigen
Die Verträglichkeit unserer Produkte ist auch für die empfindlichste Haut nachgewiesen: reaktiv, allergisch, zu Unreinheiten neigend, atopisch, geschädigt oder geschwächt durch Krebsbehandlungen.
laroche posay safety commitment formula protection product head

SCHÜTZENDE FORMEL
ÜBER LÄNGERE ZEIT

Mehr anzeigen
Wir wählen die schützendste Verpackung, die nur die notwendigen Konservierungsstoffe enthält, um eine intakte Verträglichkeit und Wirksamkeit über einen längeren Zeitraum zu gewährleisten.