BEHANDELN SIE TROCKENE HAUT IM KAMPF GEGEN SCHUPPEN,
SPANNEN UND TROCKENEN HAUTAUSSCHLAG

Article Read Duration 7 Mindest-Lesezeit

Innere und äussere Faktoren können den Feuchtigkeitsverlust Ihrer Haut verursachen und sie austrocknen, was zu Spannungen und einem unangenehmen Hautgefühlen führt. Damit Ihre Haut optimal mit Feuchtigkeit versorgt ist:

• Tragen Sie regelmässig eine Feuchtigkeitscreme mit Thermalwasser auf.
• Bedecken Sie die Haut im Winter und verwenden Sie Sonnenschutz im Sommer.
• Vermeiden Sie zu langen Kontakt mit Wasser.
• Entfernen Sie Allergene aus Ihren Räumen.
• Ernähren Sie sich gesund.
• Trinken Sie viel Wasser.

DIE SYMPTOME
TROCKENER UND EMPFINDLICHER HAUT

So erkennen Sie, ob Sie trockene Haut haben.

Um trockene Haut zu diagnostizieren, suchen Dermatologen nach sichtbaren Anzeichen an der Hautoberfläche wie trockenen Stellen, Schuppen, harter Haut, Rauheit oder einem trockenen Hautausschlag. So wie diese klinischen Symptome kann die Trockenheit unangenehme und schmerzhafte Reaktionen wie Spannungsgefühle, Kribbeln und heisse Haut verursachen. Extrem trockene Haut kann den „Juck-Kratz Kreislauf“ auslösen: Trockene empfindliche Haut kann anfangen zu jucken, so dass es ganz normal ist, dass Sie sich kratzen. Doch das bringt nur kurze Erleichterung und gleichzeitig wird die Haut durch das Kratzen geschädigt. Die gestörte Schutzbarriere der Haut lässt Reizstoffe und Allergene dann leichter eindringen. Diese lösen erneut Juckreiz und ein noch stärkeres Verlangen zu kratzen aus ... und so beginnt der Teufelskreis.

Das Erscheinungsbild und die Empfindungen, die durch trockene Haut verursacht werden, können die Lebensqualität im Alltag beeinträchtigen. Viele Frauen leiden an trockener Haut und sagen, dass Sie das Tragen von Make-up vermeiden. Manche fühlen sich sogar weniger attraktiv und selbstbewusst.

WAS VERURSACHT
TROCKENE UND EMPFINDLICHE HAUT?

Um die Pflege trockener Haut zu verstehen, müssen wir zuerst die Ursachen verstehen.

Ihre Haut wirkt wie eine Barriere, um Sie von der aggressiven Aussenwelt abzuschirmen. Sie muss Ihren Feuchtigkeitsgehalt bewahren, um sich selbst vor den äusseren Aggressoren zu schützen. Um geschmeidig und intakt zu bleiben, braucht die Haut einen Wassergehalt von 10 bis 15 %. Wenn die äusseren Hautschichten – die Epidermis und vor allem die Hornschicht – Feuchtigkeit verlieren, trocknet Ihre Haut aus. Die Hornhautzellen lösen sich voneinander einfacher ab und verursachen eine feine Abschuppung, die auch als schuppige Haut bekannt ist.

Die biologischen Prozesse, die das Austrocknen der Haut verursachen, sind komplex. Es kann ein Mangel des Hautproteins Filaggrin, ein Lipidmangel, ein Mangel an natürlicher Feuchtigkeitsversorgung, ein Mangel an Proteinen und Enzymen (die für die Keratinisierung und Organisation der Zellen zuständig sind), sowie der Abbau des Hydrolipidfilms sein.

Es gibt viele Auslöser, die trockene, stumpfe Haut verschlimmern. Einige sind extern bedingt, andere intern:

  1. Die Umwelt – niedrige Temperaturen im Winter, hohe Temperaturen im Sommer, der Wind, UV-Strahlen der Sonne und die Heizungs- oder Klimaanlagenluft in Innenräumen fördern die Verdunstung von Wasser, was zu trockener Haut führt.
  2. Allergene und Schadstoffe greifen die äussere Hautschicht Ihrer Haut an und machen sie so anfälliger für den Verlust von Feuchtigkeit.
  3. Langer oder wiederholter Aufenthalt mit Wasser kann ebenfalls zur Dehydrierung führen. Das kann oft passieren, wenn Sie einen Beruf ausüben, der das häufige Händewaschen oder den häufigen Kontakt mit Wasser erfordert,. Ein Beispiel hierfür sind Friseurinnen oder Krankenschwestern.
  4. Scheuermittel wie Bimssteine oder Waschhandschuhe und aggressive Chemikalien wie sie in Haushaltsreinigern zu finden sind, können alle die Schutzbarrierefunktion Ihrer Haut beeinträchtigen.
  5. Die Einnahme bestimmter Medikamente (zum Beispiel von Retinoiden oder Kortikosteroide) und Ekzemschübe führen zu trockener Haut.
  6. Die Ernährung ist wichtig für eine gesunde Haut. Ein Mangel an essentiellen Fettsäuren kann die Widerstandsfähigkeit Ihrer Haut schwächen.
  7. Altern und hormonelle Veränderungen verringern ebenfalls die Hydrolipidbestandteile der Haut (die Fähigkeit Ihrer Haut, Wasser zu binden).
  8. Dehydrierung verursacht trockene Haut! Das klingt logisch, doch es muss dennoch gesagt werden – die meisten von uns trinken einfach nicht genug Wasser.

EFFIZIENTE
BEHANDLUNG VON TROCKENER HAUT

Einfache Schritte, um den Feuchtigkeitsgehalt Ihrer Haut zu bewahren.

Ihre Haut kann von Natur aus zum Austrocknen neigen, deshalb verraten wir Ihnen ein paar einfache Schritte, um Ihre Haut zu schützen. Auch wenn Sie das Wetter nicht beeinflussen können.

  • Versorgen Sie Ihre Haut regelmässig mit wasserbindender Feuchtigkeitspflege, um sie gegenüber aggressiven Bedingungen zu schützen. Die Cremes sollten Wasser anziehen und in Ihrer Haut binden, so dass der optimale Feuchtigkeitsgehalt bewahrt wird.
  • Bedecken Sie im Winter der Luft ausgesetzte Körperteile mit einem Schal und Handschuhen. Tragen Sie im Sommer sicheren Sonnenschutz auf.
  • Drehen Sie bei sich zuhause oder im Büro die Heizung herunter und öffnen Sie die Fenster ab und zu. Schlafen Sie nicht bei eingeschalteter Heizung oder Klimaanlage. Wenn die Luft in Ihrer Wohnung sehr trocken ist, ziehen Sie einen Luftbefeuchter in Betracht
  • Entfernen Sie Allergene wie Staub und Milben so gut es möglich ist, indem Sie Teppiche und Möbel absaugen und die Bettwäsche regelmässig waschen. Stellen Sie sicher, dass Ihr Zuhause gut durchlüftet und frei von Schimmel ist. Wählen Sie für empfindliche Haut geeignete Reinigungs- und Hautpflegeprodukte.
  • Duschen Sie kurz und bei warmem Wasser anstatt heiss und lange zu baden. Wenn Sie einem gelegentlichen Entspannungsbad nicht widerstehen können, geben Sie ein feuchtigkeitsspendes Badeöl hinzu. Versorgen Sie Ihre noch feuchte Haut innerhalb von 10 Minuten nach dem Bad oder der Dusche mit Feuchtigkeitspflege.
  • Tragen Sie Gummihandschuhe, wenn Sie Geschirr abwaschen oder putzen. Wenn Ihr Beruf häufiges Händewaschen erfordert, verwenden Sie eine feuchtigkeitsspendende Handcreme.
  • Verwenden Sie sanfte Peelings – und gehen Sie sparsam damit um.
  • Essen Sie gesund und nehmen Vitamine sowie essentielle Fettsäuren innerhalb einer ausgewogenen Ernährung regelmässig zu sich. Wenn Ihre Haut sehr trocken ist, nehmen Sie diese zwei Monate lang als Nahrungsergänzung zu sich.
  • Trinken Sie Wasser – mindestens 1,5 Liter pro Tag.

MACHEN SIE FEUCHTIGKEITSPFLEGE
ZUR GEWOHNHEIT

Entwickeln Sie eine regelmässige Feuchtigkeitspflegeroutine, damit Ihre Haut geschmeidig und strahlend bleibt.

Egal, welche Ursache Ihre trockene Haut hat, eine Nährstoffe-, Feuchtigkeits- und Schutz-spendende Pflegeroutine wird Ihrer Haut ihre Geschmeidigkeit und ihr Strahlen zurückgeben.

Es gibt viele Arten von Hautpflegeprodukten: - Wasserbindende Produkte ziehen Wasser in die Haut.

- Befeuchtungsprodukte helfen der Haut, das Wasser zu behalten.

- Wasserabweisende Produkte begrenzen die Verdunstung von Wasser, indem sie einen Film auf der Haut bilden.

Es ist sinnvoll verschiedene Produkte für verschiedene Situationen, Jahreszeiten und Tageszeiten zu wählen.

Entwickeln Sie eine Pflegeroutine, um Ihre Haut zu jeder Zeit optimal mit Feuchtigkeit zu versorgen:

  • Tragen Sie zweimal am Tag eine Feuchtigkeitspflege auf, selbst wenn sie das Gefühl haben, dass Ihre Haut das nicht braucht.
  • Tupfen Sie Ihre Haut nach dem Duschen oder Baden trocken und tragen Sie innerhalb von 10 Minuten eine Feuchtigkeitspflege auf die noch feuchte Gesichts- und Körperhaut auf.
  • Um zu verhindern, dass die Epidermis geschädigt wird, verwenden Sie sanfte Make-up-Entferner wie Mizellenwasser.
  • Verwenden Sie jeden Tag einen Sonnenschutz
  • Tragen Sie bei kaltem Wetter eine reichhaltige Schutzbarrierecreme auf Arme und Beine auf.
  • Haben Sie eine feuchtigkeitsspendende Handcreme in Ihrer Handtasche dabei.
  • Für sofortige Zufuhr von Feuchtigkeit, haben Sie stets eine Dose La Roche-Posay Thermalwasser griffbereit.

Hinweis: Männer sind von trockener Haut nicht ausgeschlossen. Folgen Sie den oben genannten Vorschlägen und tragen Sie stets nach dem Rasieren eine Feuchtigkeitspflege auf.

BESTE
FEUCHTIGKEITSSPENDENDE PRODUKTE

Das La Roche-Posay Labor hat herausragende Produkte für Gesicht und Körper entwickelt, damit Ihre Haut geschmeidig bleibt und dauerhaft mit Feuchtigkeit versorgt wird.

Pflege für trockene Gesichtshaut

Die HYDREANE Linie geht über konventionelle Feuchtigkeitspflege hinaus und nutzt die therapeutischen Eigenschaften des berühmten Thermalwassers von La Roche-Posay. Die selenhaltigen HYDREANE Thermalwasser-Cremes schenken Ihrer Haut jede Menge Feuchtigkeit. Dazu mildern die Gesichtscremes Juckreiz, Stechen und unangenehme Hautgefühle. Nach nur vier Wochen ist die Haut sichtbar und lang anhaltend geschmeidiger und strahlender.

Die Feuchtigkeitsbedürfnisse Ihrer Haut ändern sich mit den Jahres- und Tageszeiten, so dass wir unsere ultimative Feuchtigkeitspflege für trockene und empfindliche Gesichtshaut in drei Texturen entwickelt haben:

  • HYDREANE Light ist eine federleichte Creme, die ideal für die Verwendung am Tag und bei warmem Wetter ist. Sie hat eine flüssige, nicht fettige Textur, die sich nicht klebrig anfühlt.
  • HYDREANE Riche ist ideal als Nachtcreme oder für die kälteren Jahreszeiten. Ihre cremige, samtige Textur schützt die Haut vor Schäden durch die aggressiven Einflüsse der Elemente.
  • HYDREANE Extra-Riche ist eine speziell für sehr trockene und empfindliche Haut entwickelte Feuchtigkeitspflege. Ihre pflegende und schützende Formel versorgt geschwächte Haut intensiv mit Feuchtigkeit und schenkt ihr zusätzliche Geschmeidigkeit.

Pflege für trockene Körperhaut

Die Haut an Ihrem Körper hat spezifische Bedürfnisse. Die klinisch erprobte LIPIKAR-Serie von La Roche-Posay ist eine Reihe von Pflegeprodukten für trockene Körperhaut. Für optimale Feuchtigkeitsversorgung das ganze Jahr über, wählen Sie ein für die Tages- und Jahreszeit geeignetes LIPIKAR Produkt:

  • LIPIKAR Fluide – mit Niacinamid zur Besänftigung der Haut – ist eine exzellente Tageslotion für trockene Haut. Ihre leichte Textur lässt sich leicht verteilen und zieht schnell ein. Tragen Sie sie nach dem Duschen auf, ziehen Sie sich an und fertig!
  • Im Sommer tragen trockene Winde, die Sonne und das Schwitzen zum Feuchtigkeitsverlust bei. LIPIKAR Gel-Fluide [LIPIKAR GEL FLUIDE] ist eine leichte, kühlende und besänftigende Formel, die mit Sheabutter und Glycerin angereichert ist, die ihre Haut intensiv mit Feuchtigkeit versorgen, ohne sie zu ersticken.
  • Verwöhnen sie Ihren Körper nach einem langen Tag mit einem Entspannungsbad. Massieren Sie anschliessend die reichhaltige LIPIKAR Milk für eine Feuchtigkeitsversorgung die ganze Nacht über auf die noch feuchte Haut ein.
  • Der Winter kann Ihre Haut vor grosse Herausforderungen stellen. Schützen Sie Ihre empfindliche Haut vor trockenem Hautausschlag mit der extra reichhaltigen Formel von LIPIKAR Baume AP+M. Sie wurde speziell entwickelt, um die extreme Trockenheit zu mildern, ohne dabei fettig oder klebrig zu sein. Sie bringt das Mikrobiom wieder ins Gleichgewicht und stabilisiert es, während es zugleich die Schutzbarriere der Haut wiederherstellt und Ihre Haut somit vor den schlimmsten Reizfaktoren abschirmt.
  • Die nicht fettige LIPIKAR Xerand Hand Repair Creamversorgt Ihre Haut intensiv mit Feuchtigkeit und wirkt, um die Hautbarriere wiederherzustellen und zu schützen.

Und zu guter Letzt ... das mineralhaltige La Roche-Posay Thermalwasser ist Ihr Retter für die Feuchtigkeitsversorgung. Für einen frischen Spritzer Feuchtigkeit, egal wo Sie sind, bewahren Sie es am besten in Ihrer Handtasche auf.

RICHTIG
ODER FALSCH

WIE ICH MICH FÜHLE
KANN MEINE EMPFINDLICHE HAUT BEEINFLUSSEN.

RICHTIG

Stress und intensive Emotionen können die Blutgefässe der Haut erweitern und so Erröten und Unbehagen hervorrufen. Zahlreiche Menschen finden Achtsamkeits- oder andere Entspannungstechniken nützlich, um Ihre empfindliche Haut im Gleichgewicht zu halten. Am besten funktioniert dieser Ansatz, wenn er mit auf empfindliche Haut abgestimmten Pflegeprodukten, z.B. aus der TOLERIANE Serie, kombiniert wird.

BIO-PRODUKTE SIND
FÜR EMPFINDLICHE HAUT AM BESTEN.

FALSCH

Nur weil etwas natürlich ist, heisst das nicht, dass es keine Hautausschläge auslösen kann. Tatsächlich können zahlreiche natürliche Pflanzenextrakte das nur zu bekannte Kribbeln, Brennen oder Stechen hervorrufen. Allergene betreffend ist die Natur mehr als gut ausgestattet!

SONNENEXPOSITION KANN
DIE EMPFINDLICHKEIT DER HAUT VERSTÄRKEN.

RICHTIG

Die Sonne kann empfindliche Haut reizen, weil UV-Strahlen oxidativen Stress und Entzündungen der Haut hervorrufen können.Dies kann Rötungen und Irritationen auslösen. Verwenden Sie bei Sonnenexposition einen UVA-/UVB-Breitbandfilter. Achten Sie darauf Sonnenschutzprodukte speziell für empfindliche Haut zu kaufen.

EINE LANGE, HEISSE DUSCHE
KANN MEINE EMPFINDLICHE HAUT BEEINFLUSSEN.

FALSCH

Eine lange heisse Dusche oder ein ausgedehntes Bad mag nach einem stressigen Tag zwar die Muskeln entspannen, für empfindliche Haut ist es aber keine Wohltat. Wenn empfindliche Haut zu heissen (und zu kalten) Temperaturen ausgesetzt wird, regt das die Freisetzung von Histamin (dem Juckreizmolekül) an, was wiederum verschiedene Hautirritationen auslösen kann. Kurze, lauwarme Duschen oder Bäder sind deshalb die beste Wahl.

WIR BIETEN AUCH DAFÜR
EINE PFLEGE-SERIE AN

Mit Thermalwasser aus La Roche-Posay in seiner Grundformel spendet das HYDREANE Pflegesortiment den ganzen Tag über Feuchtigkeit und wirkt dabei hautberuhigend und reizmildernd.
  • La Roche Posay ProductPage Hydreane Light 40ml 3337872410765 Front
    Creme mit Thermalwasser.
    Normale bis Mischhaut.
    HYDREANE
    LEICHT
    Überzeugen Sie sich selbst
  • La Roche Posay ProductPage Hydreane Rich 40ml 3337872410772 Front
    Creme mit Thermalwasser.
    Normale bis trockene Haut.
    HYDREANE
    REICHHALTIG
    Überzeugen Sie sich selbst
  • La Roche Posay ProductPage Thermal Spring Water 300ml 3433422404403 Fr
    Eine unverzichtbare tägliche Hautpflege für empfindliche Haut, selbst für besonders zarte Haut: Neugeborene, Kinder, Erw...
    THERMALWASSER
    Überzeugen Sie sich selbst

UNSER SICHERHEITSVERSPRECHEN

Sicherheitsstandards, die über die internationalen Bestimmungen der Kosmetikindustrie hinausgehen.

laroche posay safety commitment product allergy tested model close up

100 % ALLERGIEGETESTETE
PRODUKTE

Mehr anzeigen
Eine Herausforderung = Null allergische Reaktionen
Wenn wir einen einzigen Fall entdecken, gehen wir zurück in die Labors und formulieren neu.
laroche posay safety commitment essential active dose product head

NUR ESSENTIELLE INHALTSSTOFFE
IN DER RICHTIGEN UND AKTIVEN DOSIERUNG

Mehr anzeigen
Unser in Zusammenarbeit mit Dermatologen und Toxikologen entwickeltes Produkt enthält nur essenzielle Inhaltsstoffe, in der richtigen und aktiven Dosierung.
laroche posay safety commitment sensitive skin model baby

GETESTET
AN SEHR EMPFINDLICHER
HAUT

Mehr anzeigen
Die Verträglichkeit unserer Produkte ist für die meisten empfindlichen Hauttypen bestätigt: Reaktive, allergische, zu Akne neigende, atopische oder durch Krebsbehandlungen geschwächte sowie empfindliche Haut.
laroche posay safety commitment formula protection product head

DAUERHAFT
SCHÜTZENDE FORMEL

Mehr anzeigen
Wir wählen die sichersten Verpackungen und nur die nötigsten Konservierungsstoffe, um eine dauerhafte Verträglichkeit und Effizienz garantieren zu können.

ERFAHREN SIE MEHR ÜBER
EMPFINDLICHE HAUT

placeholder Spröde Lippen: "Bei Make-up bin ich nicht zu bremsen."
Überzeugen Sie sich selbst
placeholder Hautschuppen: rauer Haut Feuchtigkeit spenden
Überzeugen Sie sich selbst
placeholder Für empfindliche Haut
Überzeugen Sie sich selbst
placeholder DIE BESTE HAUTPFLEGEROUTINE
FÜR EMPFINDLICHE HAUT
Überzeugen Sie sich selbst
placeholder URSACHEN FÜR EMPFINDLICHE HAUT:

INNEN UND AUSSEN
Überzeugen Sie sich selbst
placeholder SO WIRKT SICH ÜBEREMPFINDLICHE HAUT
NICHT AUF IHREN LEBENSSTIL AUS
Überzeugen Sie sich selbst